IG Agrarstandort Schweiz

IG Agrarstandort Schweiz (IGAS)

IGAS – eine Plattform der ganzen Land- und Ernährungswirtschaft. Landwirte, Käserinnen, Händler, Konsumentinnen etc. tauschen sich aus. Unbequeme Themen haben Platz: Markt- und Nachhaltigkeitsdefizite oder das ungeklärte Verhältnis zu unseren europäischen Nachbarn. Die IGAS bekennt sich zum Agrarstandort Schweiz und zu einer selbstbestimmten, cleveren Annäherung an interessante ausländische Märkte.

Mehr erfahren

Buch Tipp

Die IG Agrarstandort Schweiz übernimmt Verantwortung in der Europa-Debatte. Das Buch «Das Schweiz-Dilemma» von Luzi Bernet, ehemaliger Chefredaktor der NZZ am Sonntag, heute NZZ-Korrespondent in Rom passt dazu als Hintergrundinformation.

Weiterlesen

Aktuelle Meldungen

6. September 2022

Medienanlass: Rettung der Bilateralen

Die Schweizer Land- und Ernährungswirtschaft profitiert stark von den bilateralen Abkommen mit der EU. Die IG Agrarstandort Schweiz zeigt die Trümpfe vom Agrarabkommen und dem Abkommen über Verarbeitungsprodukte.

Weiterlesen
11. August 2022

Innen und Aussen

Der Arlberger, Badener oder Elsässer Bauer ist vielmehr ein Kollege als ein fieser Mitbewerber. Und wir haben definitiv nicht die Fläche, um die Schweizer Bevölkerung autark zu ernähren.

Weiterlesen
30. Mai 2022

Mehr Nachhaltigkeit durch Schweizer Aussenhandel

Letztendlich sind im internationalen Wettbewerb nur jene Geschäftsbeziehungen langfristig erfolgreich, die auch den Ansprüchen an soziale, ökologische und wirtschaftliche Nachhaltigkeit ausreichend Rechnung tragen.

Weiterlesen